Presse 2012

Hassia spendet 11.000 Liter für Erdbeben-Opfer in Italien

18. Juni 2012

Pünktlich um 11 Uhr setzte sich der Lkw, prallgefüllt mit 29 Paletten Hassia Mineralwasser – zusammen 11.000 Liter – in Richtung Nord-Italien in Bewegung. Ziel ist das Erdbeben-Gebiet in Umbrien. Dort wird dringend Hilfe benötigt. Frank Franke, President Luftfahrt ohne Grenzen (LoG): „Es fehlt buchstäblich an allem. Und die sommerlichen Temperaturen tun ein übriges. Frisches Wasser ist darum lebensnotwendig.“

Eine langjährige Partnerschaft: (v.l.): Frank Franke (President Luftfahrt ohne Grenzen) dankt Ullrich Schweitzer (Marketing-Geschäftsführer HassiaGruppe) und wird gemeinsam mit Prof. Dr. Martin Börner (Vorstand Luftfahrt ohne Grenzen) den Lkw-Zug begleiten.

Schnell und unbürokratisch sagte Hassia seine Hilfe zu. Ullrich Schweitzer, Geschäftsführer Marketing Hassia Mineralquellen: „Die Verantwortlichen bei Luftfahrt ohne Grenzen begleiten die Transporte persönlich, so ist garantiert, daß die Spenden auch wirklich dort ankommen, wo sie gebraucht werden – bei den notleidenden Menschen! Für uns ein sehr wichtiges Argument.“ Bereits seit zehn Jahren unterstützt Hassia Mineralquellen die Arbeit der LoG. Zuletzt für die krisengeschüttelten Menschen in Japan sowie Lybien.

Neben dem Hassia-Lkw transportiert ein zweiter Laster Kindernahrung und Spielzeug. Circa anderthalb Tage werden die Lkw und Frank Franke unterwegs sein.


Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an:
Hassia Mineralquellen GmbH & Co. KG
Sibylle Trautmann, Leiterin PR / Öffentlichkeitsarbeit
Gießener Straße 18-30, 61118 Bad Vilbel
Telefon: 06101/403-1416, Fax: 06101/403-1465
E-Mail: sibylle.trautmann@hassia-gruppe.com


Downloads

Laden Sie diese Pressemitteilung als PDF herunter.

Download