Presse 2013

Hassia hilft Taifunopfern auf den Philippinen

29. November 2013

Anfang Dezember fliegt eine Frachtmaschine mit etwa 100 Tonnen Hilfsgütern von Frankfurt nach Cebu auf den Philippinen, wo einige Gebiete seit dem Taifun völlig verwüstet sind. Der bisher größte Hilfsflug aus Deutschland beinhaltet für die Opfer der Katastrophe Zelte, Medikamente und überlebenswichtige Güter wie Lebensmitteln und Babynahrung für 20.000 Menschen.

Natürlich hat auch hassia seine Hilfe sofort zugesagt und spendete 22.000 Liter Mineralwasser.

Außerdem transportiert der Boeing 747-Frachter Überlebenspakete mit Kochern und Küchensets sowie Hygieneartikel. Der Hilfsflug unter dem Motto „Flight for Life/Flug für Leben“ kam mit der Unterstützung der Bundesregierung, der Frankfurter Flughafengesellschaft Fraport AG, der Deutsche Bahn Stiftung, der Schenker Deutschland AG, der Fluggesellschaft Cathay Pacific und vieler weiterer Unternehmen sowie durch private Spenden zustande.

Mitarbeiter des International Medical Corps‘ sorgen vor Ort dafür, dass die Hilfe dort ankommt, wo sie gebraucht wird. Organisiert wurde die Nothilfe von Luftfahrt ohne Grenzen / Wings Of Help (LOG) e. V. Die Hilfsorganisation setzt sich für Not leidende Menschen weltweit ein, insbesondere für Kinder. Hassia unterstützt die Arbeit von LOG schon seit mehreren Jahren. www.luftfahrtohnegrenzen.de

Über die HassiaGruppe:

Die HassiaGruppe zählt mit dem Stammhaus Hassia Mineralquellen in Bad Vilbel und den Unternehmenstöchtern Lichtenauer Mineralquellen, Glashäger Brunnen, Thüringer Waldquell, Wilhelmsthaler Mineralbrunnen, Rapp’s Kelterei sowie den Keltereien Höhl und Kumpf zu den größten Mineralbrunnenbetrieben in Deutschland. Mit ihren starken Regionalmarken steht die HassiaGruppe heute gemeinsam mit Danone auf Platz zwei des nationalen Rankings der absatzstärksten deutschen Markenanbieter im Segment der alkoholfreien Erfrischungsgetränke. In den neuen Bundesländern belegt sie sogar mit Abstand den ersten Platz. Zum Selbstverständnis der HassiaGruppe gehört ein umfang-reiches Qualitätsmanagement von der Quelle bis in die Flasche. Quellenschutz, modernste Technik und engagierte Mitarbeiter sind die Garanten dieser Qualitätssicherung. Nachhaltiges Handeln und Verantwortung für Umwelt und Natur sind die Grundlagen der Hassia-Unternehmensphilosophie. Ein umfangreiches soziales Engagement in Kultur, Bildung und Sport rundet so das Unternehmensprofil ab. Das hessische Familien-unternehmen wird heute in fünfter Generation erfolgreich geführt und feiert im kommenden Jahr sein 150-jähriges Firmenjubiläum. Es versteht sich als klassischer Markenartikler, der unterschiedliche Mineralwässer und alkoholfreie Erfrischungsgetränke in den oberen Preisklassen anbietet. Im Jahr 2012 erwirtschaftete die HassiaGruppe bei einem Gesamt-absatz von 754,9 Millionen Litern einen Umsatz von 239,2 Millionen Euro. Das Unternehmen beschäftigt 1.050 Mitarbeiter.

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an:

Hassia Mineralquellen GmbH & Co. KG
Sibylle Trautmann, Leiterin PR / Öffentlichkeitsarbeit
Gießener Straße 18-30, 61118 Bad Vilbel
Telefon: 06101/403-1416, Fax: 06101/403-1465
E-Mail: sibylle.trautmann@hassia-gruppe.com


Downloads

Laden Sie diese Pressemitteilung als PDF herunter.

Download